Praktikumsangebote aus England über ISPO

Unter dem Namen ISPO (International Student Placement Office) schreibt die East Midlands Chamber, die Industrie- und Handelskammer von Derbyshire, Nottinghamshire und Leicestershire regelmäßig attraktive Praktikumsangebote in ihrer Region (und seit neuestem auch darüber hinaus) aus.

Hier die Links zu den aktuellen Angeboten auch speziell für deutschsprachige Studenten:

https://www.ispo.co.uk/students/18/current-vacancies




 

Praktikum bei Bosch

Bosch sucht derzeit eine/n Praktikant/in im Bereich Organisationsentwicklung und Innovationsmarketing (Schwerpunkt: Kommunikation). Hier geht's zur Ausschreibung: https://jobs.smartrecruiters.com/BoschGroup/743999671465824-praktikant-in-im-bereich-organisationsentwicklung-und-innovationsmarketing-schwerpunkt-kommunikation-

 

Career Network Uni Mannheim

Auf den Seiten des Career Networks der Universität Mannheim finden sich vielfältige Informationen und Angebote rund um das Thema Bewerbung, Berufseinstieg und Karriere.

Das Career Network bietet besipielsweise vielfältige Kurse zum Thema "Bewerbungstraining" an. Weitere Informationen und aktuelle Angebote finden Sie hier.

Kennen Sie schon die Rubrik "Success Stories" des Career Networks der Uni Mannheim? Hier werden ehemaligen Studenten 4 Fragen bezogen auf:

- die Wahl ihres Studiengangs
- ihren aktuellen Job
- Kompromissbereitschaft
- Tipps für die Zukunft

gestellt.

Die Antworten gibt es in Form von kompakten Videos hier zu sehen.

 

Auslandspraktikum für Lehrämtler

Achtung Lehrämtler! Ein bombiges Praktikumsangebot vom Goethe-Institut hat unsere Ohren erreicht: In einem stipendienbasierten internationalen Programm von "Schulwärts" können erfolgreiche BewerberInnen ein Rundum-Paket mit Ausreiseseminar in München, Trainingstagen im Zielland und betreutem Praktikum (nur an Schulen) ergattern und kriegen dazu eine kräftige Finanzspritze! Reinschauen lohnt sich definitiv: https://www.goethe.de/de/spr/unt/for/sch.html

 

dpa-Volontariate

Die Deutsche Presse-Agentur stellt immer zum 1. März und 1. September eines Jahres neue Volontärinnen und Volontäre in verschiedenen Bereichen ein. Das Volontariat dauert zwei Jahre.

 

Freiwilligendienst an einer schulischen Einrichtung in Frankreich

Ab September 2018 können erneut junge Erwachsene aus Deutschland zwischen 18 und 25 Jahren, die ein Mindestsprachniveau von A2/B1 in Französisch (gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) vorweisen, einen Deutsch-Französischen Freiwilligendienst in Frankreich absolvieren.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk ermöglicht jungen Menschen aus Deutschland, für ein Schuljahr einen Freiwilligendienst in einem pädagogischen Team zu absolvieren. Es ist ganz einfach: Sie arbeiten mit einem pädagogischen Team zusammen und übernehmen Aufgaben, die Ihren Interessen entsprechen.

Die detaillierte Bewerbungsausschreibungen finden Sie hier, weitere Informationen sind außerdem auf der Internetseite https://volontariat.ofaj.org abrufbar.

Die Bewerbungen können in elektronischer Form auf der Plattform VFA@IN. eingereicht werden.


 

Projekt SCHULWÄRTS!: Neue Bewerbungsrunde

Am 11.12.2017 ist eine weitere Bewerbungsrunde für das Projekt SCHULWÄRTS! gestartet ist. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 18.02.2018.

Das Goethe-Institut hat 2015 ein zentrales, stipendienbasiertes Programm zur Vermittlung von kurzzeitigen Schulpraktika für Lehramtsstudierende und junge Lehrkräfte an vom Goethe-Institut betreuten Schulen im Ausland mit dem Fokus auf Studierende der MINT-Fächer aufgelegt.

Das Ziel des Praktikums besteht darin, die Förderung der durch das Goethe-Institut betreuten Schulen im Ausland nachhaltiger zu gestalten und die Internationalisierung der deutschen Lehrerausbildung zu unterstützen.

Gefördert wird SCHULWÄRTS! durch das Auswärtige Amt sowie die Praktikumsaufenthalte in China und der Türkei durch die Stiftung Mercator. Bewerben können sich deutschlandweit Lehramtsstudierende aller Studienformen und -gänge, Referendare und junge Lehrkräfte aller Fächerkombinationen und Schulformen.

Die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten werden durch ein dreitägiges Seminar in der Zentrale des Goethe-Instituts in München auf ihren Praktikumsaufenthalt vorbereitet und während des Praktikums durch eine Lehrkraft an der jeweiligen Schule betreut. Im Anschluss findet ein Evaluationsseminar in der Zentrale des Goethe-Instituts statt.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf www.goethe.de/schulwaerts

 

Erasmus+ Praktika in Sardinien

Unter Federführung der University of Sassari sind im akademischen Jahr 2017/18 auf Sardinien mehrere interessante Praktika für Studierende ausgeschrieben.

Weitere Informationen finden sie hier.

 

Praktika beim Goethe-Institut in Marokko

Das Goethe-Institut Marokko vergibt Praktikumsplätze im Bereich Kulturprogramme, Sprachabteilung und Bibliothek.
Die Praktika werden dreimal im Jahr für jeweils 3 Monate vergeben und mit einer Aufwandsentschädigung von 300 € im Monat entlohnt.
Im Kulturbereich sind die Praktikumszeiten: Anfang Januar – Anfang April; Anfang April – Ende Juni; Mitte September - Mitte Dezember.
Als Romanistik-StudentIn ohne Fachausbildung im Bibliotheksbereich kann man sich theoretisch in den Bereichen Sprache und Kultur bewerben.
Allgemeiner Ansprechpartner zu allen Praktika ist Herr Rachid Baghor.
Bitte beachten Sie, dass keine Bewerbungen angenommen werden, die nicht über das Standardformular eingehen.
Dieses finden Sie hier.

 

Praktika beim Deutsch-Französischen Jugendwerk

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine binationale Einrichtung mit der Aufgabe, den Austausch und weitere Projekte junger Deutscher und Franzosen zu unterstützen, gerade auch im Hinblick auf ein erweitertes Europa. Diese binationale und -kulturelle Ausrichtung zeigt sich auch in der Struktur und Organisation der Belegschaft: An den beiden Standorten in Berlin und Paris sind deutsche und französische Mitarbeiter tätig, die sich auf die verschiedenen Referate verteilen.

Auf der Homepage des DFJW sind derzeit einige interessante Praktika ausgeschrieben.

 

Mentoringprogramm ABSOLVENTUM für Geisteswissenschaftler

Unterstützung bei Studium, Berufseinstieg und Karriereplanung für Geisteswissenschaftler – Das Mentoring-Programm von ABSOLVENTUM MANNHEIM


„Was soll ich werden?“
„Wohin soll ich nach meinem Studium gehen?“
„Wie kann ich den richtigen Einstieg ins Arbeitsleben planen?“

Diese Fragen stellen sich die meisten Studierenden erst kurz vor Ende ihres Studiums. Je eher man jedoch darüber nachdenkt, desto besser!

Unterstützung bietet das Mentoring-Programm von ABSOLVENTUM, das auch Studierenden der Geisteswissenschaften als Angebot zur Verfügung steht.

Dabei werden Mentorinnen und Mentoren aus den Bereichen Non-Profit, Kultur, Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft vermittelt, welche die Studierenden ein Jahr lang begleiten und ihnen bei Fragen rund um Studium, Berufseinstieg und Karriereplanung mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Das Mentoring-Programm bietet Studentinnen und Studenten viele Vorteile, z. B.:

•    Ratschläge von und Erfahrungsaustausch mit Praktikern, die bereits im Berufsleben etabliert sind
•    Erhöhung der eigenen sozialen Kompetenz- und Kommunikationsfähigkeit durch gezielten Austausch
•    Hilfe bei der Arbeits(zeit)organisation für Studium und Beruf
•    Gemeinsames Herausarbeiten des persönlichen Berufsziels und Planen der entsprechenden Zwischenziele
•    Erste Kontakte zu potentiellen Praktikumsstellen und Arbeitgebern sowie Einführung in Netzwerke

Weitere Informationen zum Mentoring-Programm und Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.

 

Internship Opportunities at the Berlin Global The Berlin Global Internship Project 2018-20

CALL FOR APPLICATIONS -

The Berlin Global Voluntary Internship Project (2018-20) is a 3 year program with the main purpose to enable students to engage in cultural diplomacy and in doing so, to further promote cultural diplomacy and multiculturalism worldwide.
The Berlin Global invites applications from individuals who are coming from the following fields:

  • Communication & Journalism
  • Film, Photography & Visual Art
  • Arts & Culture
  • International Relations & Politics
  • Marketing & Public Relations
  • Business & Economics
  • History & Philosophy


More information here.