Rückmeldung FSS 2019

Ab dem 15. Oktober bis zum 1. Dezember 2018 können Sie sich für das kommende Frühjahr-Sommer-Semester 2019 rückmelden, indem Sie den Semesterbeitrag bezahlen.

Auf den Seiten der Studienbüros finden Sie weitere Informationen zur Rückmeldung und zu den Semesterbeiträgen. Sie können Ihren aktuellen Gebührenstatus unter Mein Studium > Persönliche Daten und Gebühren > Semesterbeiträge und Gebühren einsehen.

 

Kreativwettbewerb VOLKER 2019

2019 geht der Kreativwettbewerb VOLKER in die nächste Runde und widmet sich dieses Mal ganz dem europäischen Gedanken. 

Gesucht werden frische Kommunikationsideen für Europa. Hier das komplette Briefing herunterladen und Ihre Ideen für ein Europa der Menschenrechte wahr machen! Die Ausschreibung richtet sich auch speziell an Studierende. Abgabeschluss ist der 21. Dezember 2018, dann entscheidet eine Jury. Die beste Idee wird bei einer Preisverleihung ausgezeichnet und anschließend gemeinsam mit den Gewinnerinnen und Gewinnern und den Kommunikationsprofis von Artikel 1 - Initiative für Menschenwürde e.V. umgesetzt.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung hier entlang.

Hier gibt's mehr Infos zu Volker.

 

Bewerbungsstart Stipendien College of Europe

College of Europe | Masterstudiengänge und Stipendien | Bewerbungsstart für 2019/20

30 deutsche Hochschulabsolvent/Inn/en können ab Sommer 2019 am College of Europe in Brügge oder Natolin eines von fünf Master-Programmen absolvieren - als Stipendiatinnen und Stipendiaten der Bundesregierung und einiger Länder. Bewerbungsschluss ist der 16. Januar. Alle Infos finden Sie hier: https://www.netzwerk-ebd.de/…/bewerbungsstart-am-college-o…/

Hier finden Sie den Flyer.

Hier finden Sie die Presseinformation.

 

"Digitalisierung trifft Nachhaltigkeit" im THINK-Forum Heidelberg

Am 15. November findet im THINK-Forum im B3 in Heidelberg eine spannende Veranstaltung zum Thema Digitalisierung trifft Nachhaltigkeit statt.

Wann? Donnerstag, den 15. November 2018
Wo? B3 Bürgerhaus Bahnstadt, Gadamerplatz 1, 69115 Heidelberg.
Wer? Junge Visionär/Innen: Studierende, Schüler/Innen, Azubis, Berufstätige & Startup-Interessierte, die Bock auf Nachhaltigkeit haben und wissen wollen, was Digitalisierung für eine grüne und faire Zukunft bringen kann.
Was kostet die Teilnahme? Die Teilnahme am THINK-Forum ist kostenlos. Wir sorgen für Verpflegung und unterstützen Dich finanziell bei der Anreise.

Solltest Du noch Fragen haben, ruf an unter 0711 259 717 24 oder schreib an manuel@wewws.de

Anmelden unter www.think-forum.de

Es geht um Fragen wie:

Wo ist der Mensch künstlicher Intelligenz überlegen?
Wo können Roboter unseren Alltag sinnvoll erleichtern?
Welche Skills müssen wir jetzt erlernen, um fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft zu sein?
Wie schützen wir unsere Daten wirksam und wieviel Daten Wollen wir überhaupt preisgeben?
Wo können wir Dank der Digitialisierung wirklich Ressourcen einsparen?
Wie bleiben wir Mensch, in einer immer schneller werdenden Welt?

 

Ausschreibungsstart »Festival Akademie Musikjournalismus« 2019


Der Heidelberger Frühling vergibt an qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber Stipendien, die einen Reisekostenzuschuss (i.H.v. 120 Euro), Unterbringung bei Gastfamilien, Verpflegung und die Teilnahme an allen Kursen und Konzerten im Zeitraum umfassen. Die Akademisten haben anschließend die Möglichkeit, ein Jahr beim Onlinemusikmagazin »niusic.de« freischaffend tätig zu sein.


Bewerben können sich Studierende aller einschlägigen Fachrichtungen. Voraussetzung ist musikalische Praxiserfahrung sowie Erfahrung im Schreiben. Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf und Textproben sind digital oder postalisch bis zum Bewerbungsschluss einzureichen. Einen Überblick über die Publikationen der vergangenen Akademie-Jahrgänge sind unter www.musik-journalismus.com zu finden.

Bewerbungsschluss ist der 20.12.2018, postalisch oder per E-Mail. Die »Festival Akademie Musikjournalismus« findet vom 22.02. bis 24.02.2019 und vom 29.03. bis 06.04.2019 in Heidelberg statt. Der »Heidelberger Frühling« vergibt an qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber Stipendien, die einen Reisekostenzuschuss (i.H.v. 120 Euro), Unterbringung bei Gastfamilien, Verpflegung und die Teilnahme an allen Kursen und Konzerten im Zeitraum umfassen. Die Akademisten haben anschließend die Möglichkeit, ein Jahr beim Onlinemusikmagazin »niusic.de« freischaffend tätig zu sein.

Hier geht's zur Ausschreibung.

 

Vorträge und Veranstaltungen zum Thema "Spurwechsel"

Spurwechsel - Sie überlegen das Studienfach und/oder den Studienort zu wechseln oder Ihr Studium abzubrechen? Sie suchen nach Alternativen zum Studium? Es gibt viele Gründe für einen Studienwechsel oder -abbruch, die Entscheidung fällt jedoch nicht immer leicht.

Die Universität Mannheim bietet in den kommenden Monaten wieder einen monatlichen Infovortrag zu diesem Thema an:

Donnerstag, 11. Oktober, 8. November, 6. Dezember, 17. Januar jeweils 17.15 Uhr in O 131

 

Ausschreibung Intensivworkshop Drehbuchaufstellung und Pitchtraining

TOP: Talente, die Akademie für Film- und Fernsehdramaturgie e.V. (www.toptalente.org) bietet wie im letzten Jahr einen attraktiven Intensivworkshop für DrehbuchautorInnen, parallel zum und in Verbindung mit dem Fernsehfilm Festival Baden-Baden an.

Zu diesem Festival treffen sich die wichtigen Entscheidungsträger der Sender, ProduzentInnen, RegisseurInnen, RedakteurInnen.

Das Highlight des fünftägigen Workshops mit Drehbuchaufstellungen und Pitch-Einzeltrainings ist der finale Pitch im Rahmen des Festivals vor dem Fachpublikum des Festivals.

Hier finden Sie alle Infos.

 

Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg: Hilfskräfte gesucht

Anlässlich des 67. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg werden dieses Jahr wieder viele Helfende gesucht, die das Festival im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung unterstützen. 

Bereiche:

- Aufbau, Abbau
- Kassen
- Kinoeinlass
- Catering
- Infotelefon
- Flyerverteilung
- Kinobetreuung
- Übersetzer
- Timecoder
- Fahrer
- und vieles mehr

HIer geht's zur Ausschreibung.

 

Erasmus+ - Stipendien für die University of Waterloo zu vergeben!

Ein Hinweis an alle Germanistik-Studierenden im Bachelor, die sich für ein Auslandssemester an der renommierten UNIVERSITY OF WATERLOO in KANADA bewerben möchten:

Es werden Erasmus+ Stipendien zur Förderung eines Auslandssemesters im akademischen Jahr 2019/20 ausgeschrieben! Gefördert werden Aufenthalte von 3 bis 8 Monaten (das entspricht einem oder zwei Terms an der University of Waterloo).

Das Stipendium umfasst folgende Leistungen:

·         820 Euro Reiskostenzuschuss

·         700 Euro Stipendium/Monat (wird taggenau abgerechnet)

Über die University of Waterloo, mit der das Seminar für Deutsche Philologie eng kooperiert, können Sie sich hier informieren: 

https://uwaterloo.ca/germanic-slavic-studies/

+++ Beachten Sie die Bewerbungsfristen:

Bewerbungsschluss für den Austauschplatz an der University of Waterloo ist der 30.09.2018!

Bewerbungsschluss für das Erasmus+ Stipendium ist der 15.11.  Ein Bewerbungsschreiben ist zu richten an:

 

Universität Mannheim

Dekanat der Philosophischen Fakultät

z. Hd. Frau Silvia Huber-Grahl

Kaiserring 14-16, Raum 501

68161 Mannheim

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Huber-Grahl: auslandssemester@phil.uni-mannheim.de

 

Nachbetreuung der Sommerakademie 2018

Für die Nachbetreuung der Sommerakademie 2018 werden ab sofort Studierende aller Fachrichtungen (m/w) gesucht.

• Sie begleiten mit weiteren Studierenden in regelmäßigen Treffen eine Kleingruppe Jugendlicher (9. Klasse).
• Sie sind für die Jugendlichen ein zuverlässiger Ansprechpartner in schulischen sowie privaten Belangen.
• Sie sind Teil eines motivierten Teams und ermöglichen den Jugendlichen große persönliche Entwicklungsschritte für eine positive Zukunft!
• Sie haben die Möglichkeit, praktisch unterstützend mit jungen Menschen zu arbeiten, supervidiert und begleitet durch Profis aus der individuellen Förderung!
• Die Stunden werden auf Honorar- oder Minijob-Basis vergütet.
• Fahrtkosten und Auslagen werden erstattet.
• Die Ausstellung von Arbeitsbescheinigungen ist möglich.

Hier finden Sie die volle Ausschreibung.

 

Studium und Praktikum in den USA, Australien und Neuseeland

Das Deutsch-Amerikanische Institut ist eine Anlaufstelle für Personen, die sich für die USA interessieren. In den kommenden Monaten finden dort Infosessions zum Studium und Praktikum in den USA, Australien und Neuseeland statt.

Donnerstag, 04.10.2018, 16 Uhr
Studium in den USA

Alle, die an einem Studium in den USA interessiert sind, können sich bei dieser Veranstaltung umfassend über alle zu berücksichtigenden Details informieren, u. a. über Finanzierungsmöglichkeiten, Einreisebestimmungen, erforderliche Sprachtests etc.

Donnerstag, 11.10.2018, 18 Uhr
Praktikum im Ausland

Mitarbeiter von Ayusa/Intrax und AIESEC zeigen Möglichkeiten auf, wie Interessierte zu berufsbezogenen Praktikumsplätzen oder Ferienjobs kommen können. Eine weitere Möglichkeit, die Welt kennenzulernen und eine Zeit im Ausland zu verbringen, ist das Programm ‚Work and Travel‘, bei dem man Reisen und Arbeiten verbinden kann.

Donnerstag, 18.10.2018, 18 Uhr
Studium in Australien und Neuseeland

Die Veranstaltung findet mit einem Vertreter von GOstralia-GOzealand! statt und richtet sich an interessierte Abiturienten und Studenten aller Fachrichtungen. In dem Vortrag geht es um die Organisation eines Auslandsstudiums in Down Under – egal ob klassisches Auslandssemester, Schnupperstudium nach dem Abi, Bachelor- oder Master-Programm. Informiert wird über den gesamten Bewerbungsprozess – von der Universitäts- und Kurssuche über Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zur Wohnungssuche. Zudem gibt es die Gelegenheit, direkt mit Uni-Vertretern aus Australien und Neuseeland in Kontakt zu kommen – eine sehr gute Möglichkeit, um Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Mittwoch, 07.11.2018, 16 Uhr
Praktikum in den USA

Alle, die an einem Praktikum in den USA interessiert sind, können sich bei dieser Veranstaltung umfassend über alle zu berücksichtigenden Details informieren, u. a. über Austauschprogramme, Finanzierungsmöglichkeiten, Einreisebestimmungen etc.

Mittwoch, 05.12.2018, 16 Uhr
Studium in den USA

Alle, die an einem Studium in den USA interessiert sind, können sich bei dieser Veranstaltung umfassend über alle zu berücksichtigenden Details informieren, u. a. über Finanzierungsmöglichkeiten, Einreisebestimmungen, erforderliche Sprachtests etc.

Die Veranstaltungen finden alle im Deutsch-Amerikanischen Institut, Sofienstraße 12 in Heidelberg statt, der Eintritt ist frei, es bedarf keiner Anmeldung.

 

Kurzentschlossene Helfer beim Brucca-Festival gesucht!

Für das Brucca-Festival  - ein Theaterfestival in Kalbe vom 14.-16.9.2018, werde noch kurzentschlossene Helfer gesucht. Für Unterkunft ist gesorgt.

Das Programm finden Sie hier.

 

Prof. Cornelia Ruhe in die Heidelberger Akademie der Wissenschaften aufgenommen

Prof. Dr. Cornelia Ruhe ist als ordentliches Mitglied in die Philosophisch-Historische Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften gewählt worden. Die offizielle Aufnahme wird am 26. Januar 2019 stattfinden. Cornelia Ruhe, geboren 1973, ist Professorin für Romanische Literatur- und Medien­wissenschaft am Romanischen Seminar der Universität Mannheim. Nach dem Studium der Romanistik, Slavistik und Anglistik wurde sie 2002 an der Universität Konstanz mit einer Arbeit zur Literatur der maghrebinischen Immigration in Frankreich promoviert. Nach einem zweiten Buch zum französischen Immigrations­kino habilitierte sie sich 2009 ebenfalls in Konstanz mit einer Arbeit zur Rezeption russischer Literatur in Frankreich und Spanien. Ihre Arbeits­schwerpunkte liegen vor allem im Bereich der französischen Literatur und des Films des 20. und 21. Jahrhunderts, der postkolonialen Literaturen, der Intertextualität und der Kultursemiotik. Die ganze Pressemitteilung finden sie hier.

 

Online-Zimmerbörse

Sie machen ein Urlaubs- oder Auslandssemester und möchten Ihr Zimmer für diesen Zeitraum an einen Austauschstudierenden vermieten? Nutzten Sie die Online-Zimmerbörse des AAA: http://zimmer.uni-mannheim.de/start.php?lang=de

 

Buddy Programm HSW 2018

Hier kommt die ideale Möglichkeit, Ihre Englisch-/Spanisch-/Französisch- etc. Sprachkenntnisse auch außerhalb des Vorlesungssaals zu verbessern. Mit dem Buddy Programm von VISUM tuen Sie außerdem noch etwas Gutes! Get your international Buddy!

Der Link zur Anmeldung ist: https://www.visum-mannheim.de/signup/ 

Mehr Informationen über das Buddy Programm und über VISUM finden Sie auf unserer Homepage https://www.visum-mannheim.de/satellite4/

Hier geht's zum Facebook Event: https://www.facebook.com/events/219120238605642/

 

Deutschlehrer für Austauschstudierende gesucht!

Das Akademische Auslandsamt der Universität Mannheim bietet semesterbegleitende DaFKurse für internationale Austauschstudierende an. Diese orientieren sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) und finden nachmittags auf den Niveaustufen A1-C1 statt.

Für die Durchführung der Kurse sucht das Akademische Auslandsamt zur Verstärkung für das
Herbst-/Wintersemester 2018. Die dazugehörige Stellenausschreibung finden Sie hier.

 

Erfahrungen sammeln als Volunteer in Athen

Im Khora Community Center in Athen kommen Lehrer und Lehrerinnen aus der ganzen Welt zusammen, um Geflüchtete und Anwohner in verschiedensten Sprachen zu unterrichten. Manche lehren 2 Wochen als Co-teacher in einer Klasse, andere bleiben mehrere Monate und leiten eine oder mehrere Klassen. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Man kann auch an der „Info“ arbeiten, die Schülerinnen und Schüler auf die Klassen verteilen,  im Computerraum unterrichten oder einfach anwesend sein, um eventuelle Fragen zu beantworten.

Der Unterricht und alle anderen Services wie gutes Essen, Beratung, Kinderbetreuung etc. sind kostenfrei. Helfer können alle Angebote nutzen und z.B. Griechisch oder ein Instrument lernen.

Weitere Informationen finden Sie hier und auf der Facebook-Seite. Fragen können Sie an folgende Email senden: khora.education@gmail.com

 

Mentoren für Grundschulkinder gesucht!

Engagieren Sie sich für ein Grundschulkind und bewirken Sie Großes!

Werden Sie im Rahmen des Uni-Cleverlinge²-Projekt Lern- und Freizeitpate für ein Grundschulkind aus der Mozartschule Mannheim.

Das Tandemprogramm startet im September 2018 und geht ein Jahr lang. Einmal in der Woche treffen Sie sich als Mentor für 2-3 Stunden mit einem Kind, um ihm oder ihr unter anderem bei den Hausaufgaben zu helfen. Aber nicht nur Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung stehen im Fokus. Es geht auch darum, Zeit mit dem Kind zu verbringen und nach dem Lernen sinnvolle Freizeitaktivitäten zu unternehmen. Direkt anmelden oder mehr über das Programm erfahren können Sie auf der KinderHelden-Internetseite oder auch auf facebook.

Organisiert wird das Projekt von KinderHelden, einer unabhängigen und gemeinnützigen Organisation, die Kindern mit schwierigen Startbedingungen eine individuelle Förderung mit Herz und Verstand ermöglichen möchte.

Bei Fragen oder für genauere Informationen Sie sich auch direkt an kinderhelden@kinderhelden.info wenden!

 

Präsentationen des Studieninfotags zum Nachlesen

Sie haben den Studieninformationstag verpasst oder möchten nochmals etwas nachschauen? Hier finden Sie die Präsentationen zum Studiengang BACHELOR OF ARTS (mit BaKuWi) und BACHELOR OF EDUCATION (B.ED.) LEHRAMT GYMNASIUM an der Universität Mannheim.