Liebe Studieninteressierte,

am Romanischen Seminar der Universität Mannheim können in Französisch, Italienisch und Spanisch die folgenden Studiengänge studiert werden:


CHE-Ranking 2010
Romanisches Seminar erreicht Spitzenergebnisse
Mehr Infos gibt es hier.

 


Ein Romanistik-Studium an der Universität Mannheim eröffnet Ihnen vielfältige und attraktive Möglichkeiten einen Teil Ihres Studiums an einer unserer Partneruniversitäten im Ausland zu absolvieren, u.a. in

  • Frankreich (Brest, Boulogne sur Mer, Lyon, Paris, Metz,Toulon…)
  • Italien (Bergamo, Bologna, Palermo, Salerno, Turin…)
  • Spanien (Alicante, Cádiz, Madrid, Málaga, Salamanca…)
  • Argentinien (Buenos Aires)
  • Kanada (Québec, Ontario)
  • Kolumbien (Bogotá, Santiago de Cali)
  • Peru (Lima)


Im CHE -Ranking der Hochschulen 2010 erreichte das Romanische Seminar auch in der Kategorie INTERNATIONALE AUSRICHTUNG einen Platz in der Spitzengruppe.

Alle weiteren Informationen zum Studium im Ausland und den aktuellen Stand der Auslandsmöglichkeiten des Romanischen Seminars finden Sie bei den unter http://www.phil.uni-mannheim.de/romsem/studium/auslandsstudium/index.html angegebenen Informationsquellen und Ansprechpartnern.

 

 

 

 

Aktuelles

Jornada cultural „Der spanische Adel: Kultur und Geschichte(n)“ am 13.11.2014

Mehr

Nächster Gastvortrag der Ringvorlesung Sprachplurizentrismus am 4.11.

Mehr

Begleitender Sprachkurs "Rumänisch" zum Seminar von Prof. Prifti "Grundlagen der balkanromanischen Philologie"

Mehr

Interview des Multimedia-Zentrums mit unserer Lektorin Dr. Susana Cañuelo Sarrión

Mehr

Programm der Ringvorlesung "Sprachlicher Plurizentrismus in der Romania"

Mehr

Katalanisch an der Universität Mannheim - neue Kurse + Zertifikat Zusatzqualifikation Katalanisch

Mehr

Studentin des RomSem gewinnt beim Literaturwettbewerb des Katalanischen Salons Berlin e.V.

Mehr

Studierende des Romanischen Seminar und Prof. Prifti im Schweizer Fernsehen

Mehr

Newsletter 2-2014 erschienen

Mehr
 
 
HomeDruckenSuche
 
AktuellesProfil & KontaktAbteilungenMitarbeiterInnenStudiumStudiengängeStudieninteressierte