DE / EN

>> Mitmachen >> Aktuelle Studie

Online Studie: Wie verändert Lebenserfahrung die Sprachverarbeitung in der Zweitsprache Englisch?

In diesem Online-Experiment untersuchen wir, wie sich die Verarbeitung von Sprache mit steigender Lebenserfahrung verändert. Während man weiß, dass sich bestimmte Fähigkeiten lange weiterentwickeln (z.B. Qualität des Wortschatzes) und andere sich verschlechtern (z.B. Wortfindung), sind die Zusammenhänge solcher Teil­fähigkeiten nicht gut erforscht. Ein besseres Verständnis davon kann auch helfen, sprachliche Fähigkeiten auch im hohen Alter zu erhalten. Für die Teilnahme benötigen Sie ca. 35 - 45 Minuten. Sie sollten Englisch in den letzten Jahren regelmäßig genutzt haben (z.B. im Beruf, Urlaub, beim Bücherlesen, Mediennutzung).

Das Experiment ist Hauptteil eines Projektes im Rahmen des Master­studien­programms „Sprache und Kommunikation“ an der Universität Mannheim und wird am Lehr­stuhl für Anglistische Linguistik (Anglistik I) von Antonia Hahn in Betreuung von Dr. Dieter Thoma durchgeführt.

Das Experiment besteht aus mehreren Teilaufgaben. Es ist wichtig, dass Sie die Teilaufgaben ohne Unterbrechung durchführen. Zwischen den Teilaufgaben können Sie Pausen machen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie das Experiment in einer ruhigen und ungestörten Umgebung an einem Laptop oder Desktop-Computer durchführen können.

Wenn Sie das Experiment abgeschlossen haben, können Sie einen Online-Gutschein über 5 Euro erhalten oder den Betrag für ein Umwelt­projekt spenden. Weitere Informationen hierzu folgen am Ende.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung, und viel Spaß!

Ich möchte teilnehmen

Ich möchte nicht teilnehmen