Matthias Bulenz

Matthias Bulenz
Doktorand
Universität Mannheim
Lehr­stuhl für Alte Geschichte
L 7, 7
68161 Mannheim

Matthias Bulenz beendete 2019 seinen Master in Geschichte an der Universität Mannheim und fokussierte sich dabei auf die Antike. Seit September 2019 ist er Doktorand bei Prof. Dr. Christian Mann. Er wird sich in seinem Dissertations­vorhaben mit den Fremden in der griechischen Polis auseinandersetzen. Menschen, die an ihrem Wohnort kein Bürgerrecht besaßen, waren im antiken Griechenland keine Ausnahme, sondern machten durchaus einen signifikanten Anteil an der Bevölkerung aus. So gab es auch in Athen für ortsansässige Fremde einen gesonderten Rechts­status, die sogenannte Metökie. Eine der Kernfragen der Arbeit soll daher sein, wie sich die rechtliche, aber auch die soziale Position dieser Menschen im Hellenismus entwickelt hat.