DE / EN

Foto: Anna Logue

Wolgograd: Volgograd State University

Partneruni des Monats August 2019

Studieren in einer Stadt, die genauso viele Facetten wie Namen hat! Diesen Monat stellen wir die Volgograd State University als Partneruni vor.

Wolgograd hieß bis 1925 Zarizyn und bis 1961 Stalingrad. Auch die Volgograd University wurde mehrmals umbenannt und existiert in aktueller Form und Namen erst seit 1992. Sie erreicht regelmäßig Top-Plätze auch in internationalen Rankings.

Wolgograd ist eine geschichtsträchtige Stadt und bietet spannende Einblicke in die russische Kultur. Wolgograd befindet sich im Südwesten Russlands und damit in relativer Nähe zu Europa und dem Kaukasus. Das Klima ist dem in Deutschland ähnlich, der Sommer ist jedoch heißer, dafür aber etwas kürzer, und im Winter wird es vor allem nachts deutlich kälter.

Die Stadt ist bestens mit öffentlichen Verkehrs­mitteln ausgestattet und der nahe Flughafen ermöglicht auch Kurzurlaube in Moskau oder St. Petersburg. Außerdem lohnt sich ein Blick in die klassisch-russische Küche, die mit vielen Suppen und Eintöpfen aufwarten kann. Auch Kaviar und Wodka sind weitverbreitet und beliebt, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Der Auslands­aufenthalt steht Anglistik- und Französisch-BaKuWis, allen Germanistik-Studis, und den beiden Master­studien­gängen Sprache und Kommunikation und Literatur, Medien und Kulturen offen. Die Bewerbungs­frist endet am 15.10. und ein Sprachnachweis kann per Mannheim Language Certificate erfolgen. Die Unterbringung wird von der Universität übernommen und organisiert.