DE / EN

Foto: Anna Logue

Adelaide, Australien: University of Adelaide

Partneruni des Monats Februar 2020

Die Partner­universität des Monats Februar ist die University of Adelaide in Adelaide, Australien.

Mit etwas über 21.000 Studierenden ist die Universität für ein so großes Land doch recht klein. Trotzdem ist sie eine der forschungs­intensivsten Universitäten Australiens und darüber hinaus auch in internationalen Rankings immer wieder auf Topplätzen zu finden. Neben fast 8.000 Austausch­studierenden aus aller Welt gibt es auch viele Studis aus dem asiatischen Raum, die ihr Studium in Adelaide absolvieren.

Doch nicht nur die Forschung und der kulturelle Mix machen einen Aufenthalt hier interessant. Adelaide liegt an der Südküste Australiens, ist Hauptstadt des Bundes­staats South Australia und hat etwa 1.150.000 Einwohner. Beliebt sind vor allem die beiden von Mitte/Ende Februar bis Mitte März stattfindenden Festivals: das Adelaide Fringe und das Adelaide Festival, bei denen nationale und internationale Künstler Beiträge in den Bereichen Musik, Kultur, Comedy und vielem mehr leisten. Thematisch passende Seminare unter anderem über das Adelaide Festival und Festival­organisation werden von der Universität angeboten und machen die University of Adelaide daher besonders im FSS interessant für einen Aufenthalt. Aber auch ein Aufenthalt im HWS kann aufgrund der umgekehrten Jahreszeiten in der südlichen Hemisphäre spannend sein – wann erlebt man die Adventszeit schon bei sommerlichen Temperaturen zwischen 15 und 30 Grad? Weiterhin bietet die University of Adelaide die Möglichkeit eines Praktikums während des Semesters an, das mit Seminarinhalten ergänzt wird. Die Vorgaben für einen Praktikumsplatz sind dabei ähnlich frei wie in Mannheim, trotzdem sollte er mit der Universität abgesprochen werden.

Von Adelaide sind es jeweils unter drei Flugstunden nach Sydney, Brisbane und Melbourne – oder aber man unternimmt einen Roadtrip durch das australische Outback. Aktivitäten in und um Adelaide selbst bietet das Exchange Student Network an, das mit der Mannheimer Initiative Visum zu vergleichen ist. Es gibt die Möglichkeit, in universitäts­eigenen Wohnheimen untergebracht zu werden, die vor allem durch die Nähe zum Campus eine Überlegung wert sind.  

Die Bewerbung ist für Studierende aller Studien­gänge der Philosophischen Fakultät offen. Bewerbungs­schluss ist der 30. April 2020. Achtung: Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein Notendurchschnitt von mindestens 2,5.