DE / EN

Foto: Anna Logue

Litauen: Vytautas Magnus, Mykolas Romeris, Klaipėda University

Partnerunis des Monats Januar 2018

Für diesen Monat haben wir drei Universitäten aus Litauen ausgewählt, die erst auf den zweiten Blick auffallen, obwohl sie ihren Studierenden herausragende Möglichkeiten bieten:

  • die Vytautas Magnus University (VMU) in der Studentenstadt Kaunas,
  • die Mykolas Romeris University (MRU) in der Hauptstadt Vilnius und
  • die Klaipėda University (KU) in der litauischen Hafenstadt Klaipėda.

    Die drei Universitäten im Kurzporträt

  • Die Vytautas Magnus University (VMU)

    Die Vytautas Magnus University (VMU) ist eine öffentliche Universität in Kaunas, Litauen. Seit 1999 ist sie Teil des Erasmus+ Austausch­programms. Die VMU bietet 45 Bachelor- und über 50 Master-Programme an zehn verschiedenen Fakultäten, die sich an Modellen moderner Hochschulen, wie dem der Harvard University ausrichten.

    Über 7.500 Studierende studieren aktuell an der VMU, dar­unter etwa 500 Internationals. Incomings dürfen aus sämtlichen Kursen der Universität wählen, die Unterrichtssprache ist Englisch und der Sprachnachweis ist durch das Language Certificate möglich. Vor Semesterbeginn werden hilfreiche Litauisch-Sprachkurse angeboten.

    Die Universität liegt im Herzen von Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens. Die Studentenstadt ist Sitz einiger Universitäten und mehrerer Hochschulen und bietet ein vielfältiges Freizeit- und Kultur­programm sowie eine schöne Altstadt. Außerdem wird Kaunas 2022 zur Kulturhauptstadt Europas!

    Der Austausch ist offen für Studierende der Anglistik/Amerikanistik, Germanistik, Romanistik und MKW.

  • Die Mykolas Romeris University (MRU)

    Die Mykolas Romeris University (MRU) ist eine staatliche Universität mit Sitz in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Derzeit besuchen etwa 10.000 Studierende aus 59 verschiedenen Ländern die MRU.

    Internationale Studierende können aus über 200 englischsprachigen Kursen wählen. Die Unterrichtssprache ist Englisch, der Sprachnachweis ist durch das Language Certificate möglich. Die MRU bietet zudem zahlreiche kostenfreie Freizeitangebote: Fitnessstudios, kulturelle Aktivitäten, Sprachkurse und vieles mehr. Eine Unterkunft on-campus wird für alle Incomings angeboten.

    Vilnius, die Hauptstadt und mit etwa einer halben Millionen Einwohnern auch die größte Stadt Litauens, wird oft als grünste Stadt Europas bezeichnet. Die Altstadt mit einer Vielzahl an historischen Gebäuden wurde 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.

    Der Austausch ist offen für Studierende der Anglistik/Amerikanistik.

  • Die Klaipėda University (KU)

    Die Klaipėda University (KU) ist eine staatliche Universität in der litauischen Hafenstadt Klaipėda. Sie hat Erasmus Kooperations­abkommen mit 200 verschiedenen europäischen Universitäten. Es studieren etwa 10.000 Studierende an der Universität, die 1991 gegründet wurde.

    Erasmus-Studierende können aus einem Kurs­programm von 31 verschiedenen Kursen wählen. Vor Semesterbeginn wird seit 17 Jahren ein kostenloser Sprachkurs in Litauisch angeboten, für den man ein Zertifikat erhält. Während des Sprachkurses vor Semesterbeginn werden viele kulturelle Aktivitäten wie zum Beispiel Literatur- und Theaterworkshops, Ausflüge und Besuche bei litauischen Familien organisiert. Die KU ist Teil des International Exchange Erasmus Student Networks (ESN).

    Die Stadt Klaipėda (162.000 Einwohner) liegt an der Ostseeküste und hat eine sehr zentrale Lage in Nordosteuropa. Ein prägendes Merkmal ist ihre vielseitige Vergangenheit: Sie befand sich seit 1629 abwechselnd unter schwedischer, deutscher, französischer und sowjetischer Verwaltung. In Klaipėda befindet sich der wichtigste Seehafen Litauens sowie eine schöne Altstadt mit zahlreichen Fach­werkhäusern und interessanten Denkmälern.

    Der Austausch ist offen für Studierende der Anglistik/Amerikanistik.
     

    Bewerbungs­schluss für alle drei Universitäten ist der 31.1.2018.


    Ich wollte in ein für mich ganz neues Land reisen und das Auslands­semester auch nutzen, um noch eine weitere Sprache zu lernen. Der Online-Auftritt und die positiven Erfahrungs­berichte ließen meine Wahl auf die VMU fallen. Eine Entscheidung, die ich nie bereut habe, denn das Auslands­semester an der VMU hat mir sehr gut gefallen. Ich habe viele neue Freunde aus aller Welt gefunden und bin neben der Uni viel durch Litauen und umliegende Länder gereist. Kaunas selbst ist etwa so groß wie Mannheim und hat eine kleine, superschöne Altstadt, in der sich auch die Uni befindet.

    BaKuWi Anglistik Studentin, Aufenthalt in Kaunas HWS 2016

    Ich habe mich an der VMU beworben, weil mich die Erfahrungs­berichte überzeugt haben [...]. Die Preise sind niedriger als in Deutschland, von der Miete bis zu Restaurantbesuchen. Die Ansprechpersonen in der Partneruni haben sich mit allen möglichen Aktivitäten um uns gekümmert und uns bei Problemen sofort geholfen. Ich würde diese Uni jederzeit wieder wählen! Ich konnte alle möglichen Länder rundherum zu besuchen. Ich habe meinen Aufenthalt sogar um ein halbes Jahr verlängert, da diese Stadt und Uni in kürzester Zeit zu meiner zweiten Heimat wurde!

    Studentin Lehr­amt Englisch und Geschichte, Aufenthalt in Kaunas im HWS 2017