DE / EN

Foto: Anna Logue

Besançon, Frankreich: Université Franche-Comté

Partneruni des Monats Januar 2020

Bonjour et ça va? Die Partneruni im Monat Januar ist die Université Franche-Comté in Besançon, Frankreich.

Schon seit 1432 gibt es die Universität - heute ist sie besonders bekannt für ihr exzellentes Centre for Applied Linguistics, in dem die Disziplinen Linguistik und Französisch als Fremsprache erforscht werden.

Sie studieren hier mit rund 24.000 Mitstudenten, von denen aktuell etwa 2.600 selbst Internationals sind, auf vier Campussen, die in und um Besançon verteilt sind. Sowohl die Universität als auch die Stadt selbst schauen auf eine reiche Vergangenheit zurück; in der Stadt und ihrer Umgebung gibt es mehrere Museen, die sich mit der bewegten Geschichte der Region auseinandersetzen.

Auf dem Campus selbst findet man einen botanischen Garten, mehrere Bibliotheken, ein Fitnessstudio und zwei Student Houses – Häuser, die für die Freizeit der Studenten gedacht sind und etwa mit Jugendzentren verglichen werden können. Außerdem gibt es mehr als 100 Initiativen, die sich immer über Mitarbeit freuen.

Besançon liegt im Osten Frankreichs, etwa auf der Höhe zwischen Basel und Bern. Abstecher in die Schweiz oder auch zurück nach Deutschland sind also genauso gut möglich wie Trips nach Paris oder Mailand.

Achtung: Der Unterricht wird auf Französisch gehalten. Der Sprachnachweis kann über das Mannheim Language Certificate erfolgenund Bewerbungs­schluss ist der 31.01.2020. Offen ist die Bewerbung für alle Französisch-Studis (BA und MA), den Master Literatur, Medien und Kultur der Moderne und den Master Sprache und Kommunikation.