DE / EN

Emilija Gagrčin

Emilija Gagrčin, M.A.

Emilija Gagrčin, M.A.

Akademische Mitarbeiterin
Universität Mannheim
Institut für Medien- und Kommunikations­wissenschaft
B 6, 30–32 – Raum 450
68159 Mannheim
Sprechstunde:
nach Vereinbarung per E-Mail

Emilija Gagrčin ist wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Lehr­stuhl von Prof. Dr. Teresa Naab. Bis Dezember 2022 war sie wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft und Doktorandin an der Freien Universität Berlin am Lehr­stuhl von Prof. Dr. Martin Emmer. In ihrer Dissertation untersuchte sie politische Partizipation und Bürgernormen in sozialen Netzwerken.

Ihr Forschungs­schwerpunkt liegt in der politischen Mediennutzung. Insbesondere befasst sie sich mit sozialen, normativen und infrastrukturellen Aspekten der digitalen politischen Kommunikation, wie etwa auf sozialen Medien und Messenger-Apps. Ihr Augenmerk liegt dabei auf Normen und Kompetenzen, die für ein Miteinander in vernetzten Gesellschaften notwendig sind.

Emilija Gagrčin ist assoziiert mit dem Digital Political Inequality Lab an der University of California in Santa Barbara sowie mit der Forschungs­gruppe Weizenbaum Panel am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft in Berlin. Sie ist auch als Vertreterin der Early-Career Scholars im Management­team der Political Communication Section der European Communication Research and Education Conference (ECREA) tätig.