DE / EN

Dr. Chung-hong Chan

Dr. Chung-hong Chan

Dr. Chung-hong Chan

Akademischer Mitarbeiter
Universität Mannheim
Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES)
A 5, 6
Gebäude A – Raum 244
68159 Mannheim
Tel.: +49 621 181-2799
Fax: +49 621 181-2845
E-Mail: chung-hong.chan(at)mzes.uni-mannheim.de
Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Dr. Chung-hong Chan ist wissenschaft­licher Mitarbeiter im Institut für Medien- und Kommunikations­wissenschaft und Projektmitarbeiter im Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Universität Mannheim. Er promovierte in der Kommunikations­wissenschaft an der Universität Hong Kong und studierte Biostatistik und Epidemiologie an der Chinesischen Universität Hongkong. Bevor er Medien- und Kommunikations­wissenschaft­ler wurde, arbeitete er in einem Krankenhaus 10 Jahre als Statistiker. In seiner Doktorarbeit untersuchte er den Zusammenhang zwischen Cyberbalkanisierung und gesellschaft­licher Polarisierung.

Unter der Führung von Professor Hartmut Wessler erforscht er “Verantwortliche Terrorismusberichterstattung” (ein DFG-Projekt). Er nutzt unterschiedliche Computational Methods, um die internationale Terrorismusberichterstattung seit 1945 zu analysieren. Seine Forschungs­interessen sind Cyberbalkanisierung, Polarisierung, Intervention in Onlineplattformen, Text-Mining, Analyse sozialer Netzwerke und Metaanalyse/Metaregression.

In der Lehre unterrichtet er “Quantitative-Methoden”-Seminare für Master­studien­gänge.

Publikationen