DE / EN

Lebenslauf

2001–2007 Studium der Germanistik und der Neueren Geschichte an der  
Universität Mannheim; 2004–2007 Stipendiatin der Studien­stiftung des  
Deutschen Volkes; 2005 Erwerb des Bachelor of Arts; 2007 Erwerb des  
Master of Arts mit der Arbeit Reden an die Lebenden und die Toten.  
Erinnerungen an die Rote Armee Fraktion in der deutschsprachigen  
Gegenwartsliteratur, ausgezeichnet mit dem Artes Liberales Preis;  
2007–2009 wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Lehr­stuhl für Neuere  
Germanistik I der Universität Mannheim; 2009–2011  
Promotions­stipendium der Studien­stiftung des Deutschen Volkes; im  
Dezember 2012 Promotion an der Universität Mannheim (summa cum laude);  
seit 2013 wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Lehr­stuhl für Neuere  
Germanistik I der Universität Mannheim; Gastdozentur an der Marmara  
Universität in Istanbul, Türkei (2011) und Visiting Professorship an  
der University of Waterloo, Kanada (2013, 2018).