DE / EN

Preise, Stipendien und Auszeichnungen

2019 Einwerbung von Fördermitteln für „Digitale Innovationen in der Lehre“, ausgeschrieben vom Rektorat der Universität Mannheim, für eine Neukonzeptualisierung der Veranstaltung VL+Tut „Einführung in die Literatur­wissenschaft“
2016 WOVEN Publish Preis für herausragende Arbeiten im Bereich der Gender- und Diversity Forschung der Universität Mannheim für den Aufsatz „Zwei Welten, im Verbrechen überbrückt? Interkulturelles Erzählen in der deutschsprachigen Kriminalliteratur der Gegenwart“
2012 Druckkostenzuschuss des Autonomiefonds der Universität Mannheim und von WOVEN Publish der Stabsstelle für Gleichstellung und soziale Vielfalt für die Publikation des Sammelbandes „Gewissheit und Zweifel. Interkulturelle Studien zum kriminalliterarischen Erzählen“
2011 Reisestipendium des DAAD für die Teilnahme an der 35. Jahrestagung der German Studies Association in Louisville, Kentucky
2009–2011 Promotions­stipendium der Studien­stiftung des deutschen Volkes
2009 Artes-Liberales-AbsolventUM-Preis der Universität Mannheim für die Master-Arbeit „Reden an die Lebenden und an die Toten. Erinnerungen an die Rote Armee Fraktion in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“
2008 Druckkostenzuschuss der Herman-Weber-Stiftung für die Publikation der Master-Arbeit „Reden an die Lebenden und an die Toten. Erinnerungen an die Rote Armee Fraktion in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“
2004–2007 Förderung durch die Studien­stiftung des deutschen Volkes