DE / EN

„Die deutsche Freiheit erdolcht“

Tagung zu Leben, Werk undn Tod August von Kotzebues anlässlich seiner Ermordung vor 200 Jahren

Mannheim, 21.-23. März 2019


Tagung „Arbeit am Bild. Christoph Schlingensief und die Tradition“

17.-19. Mail 2018, Mannheim



Studierenden­symposium zur deutschen Novelle seit 2000

In ingesamt sieben Vorträgen setzen sich die Teilnehmerinnen des Seminars „Unerhörte Begebenheiten. Die deutsche Novelle seit 2000“ in einem Symposium mit den Texten Siegfried Lenz’, Thomas Hürlimanns, Lukas Bärfuss’ und Jonas Lüschers auseinander. Dabei rücken Genrefragen ebenso in den Fokus wie Genderkonventionen, Ökonomie, Emotionen und Postkolonialismus. Das Symposium wird von Lehr­stuhl für Neuere deutsche Literatur und qualitative Medienanalyse (Prof. Dr. Thomas Wortmann) organisiert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.