DE / EN

Apl. Prof. Dr. Christa Karpenstein-Eßbach


Lebenslauf

1951 
 
geboren
 
1970 - 76
 
Studium der Germanistik, Soziologie,  Politik­wissenschaft und Philosophie in Göttingen
 
1976
 
1. Staats­examen für das Lehr­amt an Gymnasien
 
1979
 
2. Staats­examen
 
1981 - 87
 
Arbeit in der Erwachsenenbildung
 
1984
 
Promotion
 
1994
 
Habilitation
 
seit 1989
 
Verschiedene Lehr­aufträge und Lehr­stuhl­vertretungen an den Universitäten Freiburg, Darmstadt, Karlsruhe, Mannheim und Basel
 
seit 2001 Apl. Professorin für Neuere deutsche Literatur­wissenschaft an der Universität Mannheim

 

  • Karpenstein-Eßbach, C. (2018). Von Neuen Kriegen dichten : Literatur in der Medienkonkurrenz. In Bosch, A., Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung (S. 197-207). , Springer VS: Wiesbaden.
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2014). Kriegsgewalt in der Literatur. In Fooken, I., Das späte Echo von Kriegskindheiten : die Folgen des Zweiten Weltkriegs in Lebensverläufen und Zeitgeschichte ; [am 22. und 23. Februar 2013 fand in Münster ... der 2. Internationale Kongress zum Thema „Kindheiten in Europa im Zweiten Weltkrieg“ statt] (S. 47-57). , Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen [u.a.].
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2014). Marrakesch als Identitätsform. In Klinkert, T., Migration et identité (S. 97-112). Freiburger romanistische Arbeiten, Rombach: Freiburg ; Berlin ; Wien.
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2014). Wie Erinnertes lebendig wird. Tote und Touristen in Hans Chlumbergs Wunder um Verdun. In Keller, T., La Première Guerre Mondiale : Un siècle plus tard; culture et violence (S. 197-205). Cahiers d'Études Germaniques, Univ. d'Aix-Marseille: Aix-en-Provence.
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2011). Hubert Fichte und die Montagne de Lure. In , (S. 321-331). Cahiers d'Études Germaniques, Presses Universitaires de Provence: Aix-en-Provence.
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2011). Utopie in der Literatur. In Nida-Rümelin, J., Die Gegenwart der Utopie : Zeitkritik und Denkwende (S. 172-182). , Alber: Freiburg, Br. ; München.
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2008). Europas kritische Masse. In Degler, F., Europa - Erzählen : zu Politik, Geschichte und Literatur eines Kontinents (S. 225-248). Das Wissen der Literatur, Röhrig Univ.-Verl.: St. Ingbert.
  • Karpenstein-Eßbach, C. (2006). Empfindlichkeit und Synkretismus. Hubert Fichtes literarische Ethnographie. In Keller, T., Lebensgeschichten, Exil, Migration : Frühjahr 2002, Centre St. Thomas, Strasbourg = Récits de vie, exil, migration (S. 165-181). Studien des Frankreich-Zentrums der Universität Freiburg, Berliner Wissenschafts-Verl.: Berlin.