DE / EN

Akademischer Werdegang

seit 2019         

Lehr­beauftragte an der Universität Mannheim für Neuere deutsche Literatur­wissenschaft und International Cultural Studies

seit 2017      Promotions­studium an der Universität Mannheim Dissertations­schrift mit dem Arbeits­titel Über das Leben imFalschen: Paul Wührs offenes Spiel der Poesie , von 2017 bis 2020 gefördert durch ein Stipendium der Landes­graduierten­förderung Baden-Württemberg
2007-2015     

Studium an der Universität Mannheim»Kultur und Wirtschaft« mit Schwerpunkt Germanistik und BWL im Sachfach

Titel der Master­arbeit: Gesprochene Welt. Sprachphilosophische Betrachtungen des Interagierens von Wort und Welt literarisch beispielhaft analysiert an Thomas Manns »Buddenbrooks«

2010–2019Hospitanzen am Goethe Institut Windhoek, Namibia, bei zeitraumexit Mannheim, am Nationaltheater Mannheim und im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
2010–2015Mentée von Ingoh Brux, stellvertretender Schauspielintendant und Chefdramaturg am Nationaltheater Mannheim
2009

Essayistische Arbeiten, Artikel und Kritiken, unter anderem für das Projekt HIRN HERZ HAND von Vandengaart Filmproduktion, für den Mannheimer Künstler Filip B. Antonijevic, das UniMagazin (bis 2014), die NThusiasten (Junge Freunde des Nathionaltheaters Mannheim, bis 2010)