Jessica Barzen

Jessica Barzen

Akademische Mitarbeiterin
Universität Mannheim
Romanisches Seminar
L 15, 1-6 – Raum A 108
68161 Mannheim

Jessica Barzen studierte Französisch und Spanisch auf Lehr­amt und Magister an den Universitäten Trier und Oviedo (Spanien). Von 2012-2013 war sie wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar der JGU Mainz, von 2013-2020 am Institut für Romanistik der FAU Erlangen-Nürnberg. In ihrer Promotions­arbeit beschäftigt sie sich mit dem Sprachkontakt zwischen einer älteren Haitianischen Kreolvarietät und dem Spanischen in der Dominikanischen Republik. Sie absolvierte Forschungs- und Lehr­aufenthalte in den USA, Haiti und der Dominikanischen Republik. Seit August 2020 ist sie akademische Mitarbeiterin in der Abteilung Romanische Sprach- und Medien­wissenschaft der Universität Mannheim. Ihre Forschungs- und Lehr­schwerpunkte liegen im Bereich der Sprachminderheiten- und Sprachkontaktforschung (mit besonderem Interesse am karibischen Raum), der Kreolistik (insbesondere Haitianisches Kreol) und der (interkulturellen) Pragmatik.