Lukas Eibensteiner

Lukas Eibensteiner
Akademischer Mitarbeiter
Universität Mannheim
Romanisches Seminar
B 6, 30-21 – Raum A 016
68159 Mannheim

Lukas Eibensteiner studierte Spanisch, Philosophie und Psychologie auf Lehr­amt an der Universität Wien (Österreich) und der Universität Alicante (Spanien). Seit 2015 ist er akademischer Mitarbeiter und Doktorand in der Abteilung Romanische Sprach- und Medien­wissenschaft, wo er für die Didaktik der romanischen Sprachen zuständig ist. Seit 2016 lehrt er zusätzlich an der Universität Mainz. Seine Forschungs­schwerpunkte liegen im Bereich des Zweit- und Drittspracherwerbs (Schwerpunkt Tempus und Aspekt), der Mehrsprachigkeits­didaktik sowie der Geschichte des Französisch­unterrichts in Spanien. Er interessiert sich außerdem für die Einstellungen von Lehr­amts­studierenden im Hinblick auf den Umgang mit Heterogenität im mehrsprachigen Klassenzimmer.  


Veröffentlichungen