Informationen zu den sprachlichen Einstufungs­tests

Wenn Sie über Vor­kenntnisse in der von Ihnen gewählte(n) Sprache(n) verfügen, müssen Sie vor Beginn Ihres Studiums (in der Regel in der Erstsemester-Einführungs­woche) in einem Einstufungs­test das Niveau Ihrer Sprach­kenntnisse prüfen lassen. Nur so können Sie erfahren, zu welchen sprachpraktischen Veranstaltungen Sie sich anmelden können. Die Kurszuteilung erfolgt ausschließlich anhand der Ergebnisse des Einstufungs­tests.

Der Test findet online statt. Hierfür loggen Sie sich bitte pünktlich am jeweiligen Testtag mit Ihrer Uni-ID und Ihrem persönlichen Passwort auf der E-Learning-Plattform Ilias ein. Wir empfehlen Ihnen, sobald Sie Ihren Zulassungs­bescheid zusammen mit den Zugangsdaten erhalten haben, zu testen, ob der Zugriff auf die Plattform funktioniert. Nur wer über personalisierte Zugangsdaten verfügt, kann den Einstufungs­test auch durchführen.

Termine für den obligatorischen Einstufungs­test (Spanisch, Französisch, Italienisch) im Herbst-/Wintersemester 2024:

  • Für die Studien­gänge BAKUWI/B.Ed./Bachelor Romanische Sprachen, Literaturen und Medien und MAKUWI: Dienstag, 27–08 von 10.30 bis 12.30 Uhr (erste romanische Sprache) sowie von 13 bis 15 Uhr (zweite romanische Sprache)
  • Für die Studien­gänge Beifach/Wahlfach Romanistik und WiPäd FSK: Freitag, 30–08 von 10.30 bis 12.30 Uhr

Vor dem Einstufungs­test findet eine 30-minütige Informations­veranstaltung (via Zoom) statt, in der Sie alle wichtigen Informationen zum Ablauf erhalten und für die Sie sich bitte separat im Portal² anmelden müssen. Die Teilnahme ist verpflichtend. Den Meeting-Link können Sie dem Portal² entnehmen.

Wenn Sie keine ausreichenden Sprach­kenntnisse haben, müssen Sie den Test nicht ablegen. Sie können sich direkt zu den Anfängerkursen (Intensivo I bzw. Cours Intensif) im Portal² anmelden.

Fragen richten Sie bitte an Kristin Nordhaus (nordhausmail-uni-mannheim.de).

Inhalt und Dauer

Der Einstufungs­test dauert ca. 2 Stunden und besteht aus:

Französisch

Spanisch

Italienisch

Hörverstehen

Hörverstehen

Leseverstehen

Leseverstehen

Leseverstehen

Fehlertexte

Grammatik

Grammatik und Wortschatz

Textverständnis

Fehlertexte

Textproduktion

Wortschatz

Textproduktion

 

Textproduktion

Wir wünschen Ihnen für Ihr Studium alles Gute und viel Erfolg!