DE / EN

Foto: Christoph Begass

Juniorprofessur für Alte Geschichte

Ein thematischer Schwerpunkt der Juniorprofessur liegt auf der Erforschung der Spätantike, ist aber weder in der Lehre noch in der Forschung darauf beschränkt. Damit ergänzt sie das Profil des Lehr­stuhls für Alte Geschichte und der Mannheimer Forschungen zum antiken Sport. Großes Gewicht hat, gerade auch in der Lehre, eine intensive Auseinandersetzung mit Inschriften, Münzen und Papyri.
Seit Oktober 2017 hat Christoph Begass die Juniorprofessur inne.


Internationale Konferenz:

Johannes Lydus’ De magistratibus. Autor – Werk – Kontext

Im 6. Jahrhundert n. Chr. verfasste Johannes Lydus in Konstantinopel mit De magistratibus ein zentrales Werk zur römischen Verwaltungs­geschichte. Die international besetzte Konferenz widmet sich am Freitag, 17. Januar, und Samstag, 18. Januar, erstmalig umfassend verschiedenen Aspekten dieser wichtigen Quelle, ordnet das Werk aber auch in seinen spätantiken Kontext ein. Detaillierte Informationen finden Sie in dem aktuellen Programm.
Veranstalter: Jun.-Prof. Dr. Christoph Begass


Foto: Polygnotos
Team

Personen und Sprechstundenzeiten

Foto: Cristina Gottardi on Unsplash
Forschung

Schwerpunkte, laufende und abgeschlossene Projekte

Foto: © Staatliche Museen zu Berlin, Antikensammlung / Johannes Laurentius CC NC-BY-SA
Studium

Lehr­veranstaltungen

Foto: Jonas Brosig
Transfer

Wissenschaft | Gesellschaft Gesellschaft | Wissenschaft