Prof. Dr. Bernward Gesang

Prof. Dr. Bernward Gesang
Lehr­stuhl­inhaber
Universität Mannheim
Lehr­stuhl Philosophie II
L 9, 5 – Raum 001
68161 Mannheim
Sprechstunde:
Mi 10:45–11:45 Uhr (ohne Anmeldung)
In der in der vorlesungs­freien Zeit nach Vereinbarung

Bernward Gesang ist ordentlicher Professor für Philosophie und Wirtschafts­ethik an der Universität Mannheim. Er studierte in Bonn und Münster und wurde 1994 in Münster promoviert. Im Jahr 2000 folgte die Habilitation in Düsseldorf. Seine Forschungs­schwerpunkte sind Normative Ethik, insbesondere die Utilitarismusforschung, angewandte Ethik mit Schwerpunkt Wirtschafts­ethik und Klimaethik sowie Philosophiegeschichte, insbesondere die Philosophie der Neuzeit. Seine Lehre reicht von Vorlesungen und Seminaren zur Wirtschafts­ethik bis zu Kants Kritik der praktischen Vernunft.

Ein aktueller Schwerpunkt in Forschung und Lehre ist die Frage, wie man unsere Gesellschaft in eine nachhaltige transformieren kann und wie sich eine solche Transformation ethisch rechtfertigen lässt. Daraufhin werden etwa Unternehmens-, Konsumenten-, Investorenverhalten und andere Felder vergleichend untersucht. Zudem werden die Rechtfertigungs­möglichkeiten für dieses Tranformations­vorhaben durch verschiedene Konzepte der normativen Ethik aufgegriffen und politische und institutionelle Hindernisse für dieses Projekt identifiziert.


Monographien

  • "Darf ich das oder muss ich sogar? Die Philosophie des richtigen Handelns.“ Piper, München 2017.
  • "Wirtschafts­ethik und Menschenrechte. Ein Kompass zur Orientierung im ökonomischen Denken und unternehmerischen Handeln.„, Mohr-Siebeck, UTB, Tübingen 2016.
  • „Klimaethik“, Suhrkamp (stw), Frankfurt 2011.
  • „Perfektionierung des Menschen“, (in der Reihe „Grundthemen Philosophie“), De Gruyter, Berlin 2007.
  • „Eine Verteidigung des Utilitarismus“, Reclam, Stuttgart 2003.
  • „Aktien oder Apokalypse? Wege aus der globalen Ökokrise“, Mentis, Paderborn 2000.
  • „Kritik des Partikularismus“ (Über partikularistische Einwände gegen den Universalismus und den Generalismus in der Ethik), Mentis, Paderborn 2000.
  • „Angeklagt: Gott. Über den Versuch vom Leid in der Welt auf die Wahrheit des Atheismus zu schließen“, Attempto, Tübingen 1997.
  • „Wahrheitskriterien im Kritischen Rationalismus“, (Band 7 der „Schriftenreihe zur Philosophie Karl Poppers und des Kritischen Rationalismus“), Rodopi, Amsterdam, Atlanta 1995.

Komplette Publikations­liste

Broschüren

Radio-/Fernsehauftritte und Zeitungs­artikel