Auszug aus Ansgar Beckermanns Rezension


Auszug aus Ansgar Beckermanns Rezension von:

Julius Schälike: Spielräume und Spuren des Willens. Eine Theorie der Freiheit und der moralischen Verantwortung. Mentis Verlag, Paderborn 2010, 296 S.

„Dieses Buch ist ein wichtiger und äußerst lesenswerter Beitrag zur Freiheitsdebatte. Es verlässt an vielen Stellen die ausgetretenen Pfade und enthält eine große Zahl neuer Ideen sowie einen enormen Detailreichtum, der oft einen völlig neuen Blick auf die Dinge eröffnet. (Auf vieles konnte ich in dieser Rezension gar nicht eingehen.) Und natürlich ist Schälikes Buch ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des Kompatibilismus.“ (153)

Ansgar Beckermann, Entscheidend ist, was von unserem Willen abhängt“, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60 (2012), 148-153. DOI: 10.1524/dzph.2012.0011