DE / EN

Valencia, Spanien: Universitat de Valencia

Spotlight: Das ist die Universitat de Valencia – Erhalten Sie nützliche Einblicke, Fakten und Insider-Infos über unsere Partner­universität in Valencia

Video Beitrag zur Partner­universität in Valencia

Bienvenid@s – Willkommen an der Universitat de Valencia!

Die Universitat de Valencia befindet sich, wie der Name schon andeutet, in der spanischen Stadt Valencia. Mit ihren knapp 800.000 Einwohner:innen ist sie nach Madrid und Barcelona die drittgrößte Stadt des Landes.

Die Stadt – Valencia

Die Hafenstadt liegt direkt am Mittelmeer und auf Höhe der Insel Mallorca. Für Strandausflüge und Schiffsfahrten ist die Lage also perfekt. Nicht nur der Strand ist ein Augenmerk der Stadt, Valencia hat innerstädtisch auch viel zu bieten. Die „Ciutat de les Arts I les Ciències“, was auf Deutsch so viel wie „die Stadt der Künste und der Wissenschaft“ heißt, ist das Wahrzeichen der Großstadt. Der Gebäudekomplex beherbergt ein Kino, ein Planetarium, das größte Aquarium Europas und vieles mehr. Der „Plaza de la Virgen“ ist eines der zentralen Treffpunkte. Um den Platz herum sind viele kleine Cafés und jeden Donnerstag findet das „öffentliche Gericht“ statt bei dem Bauern und Grundbesitzer:innen in hitzigen Gesprächen verhandeln. Langweilig wird einem hier definitiv nicht!

Universität und Campus

Die Universität wurde 1499 erbaut und ist somit eine der ältesten Universitäten des Landes und gleichzeitig eine der erfolgreichsten akademischen Institutionen. Insgesamt studieren ca. 60.000 Studierende an den drei Campussen der Universität: Blasco Ibáñez und Tarongers, befinden sich im Zentrum der Stadt, und einem weiteren Campus im Norden, Burjassot-Paterna. Die drei sind mit Straßenbahn-Netzen verbunden. So kommt man auf dem schnellsten Weg von einem Campus zum nächsten. Die meisten Kurse an der Universität sind auf Katalanisch und Spanisch. Falls man Hilfe mit der Sprache benötigt, bietet die Universität „Language Services“ an, wobei man verschiedenste Möglichkeiten hat, die eigene katalanische oder spanische Sprache sowohl zu verbessern als auch zu vertiefen.

Für die Unterbringung stehen Studierenden­wohnheime zur Verfügung, jedoch besteht auch die Möglichkeit sich selbst eine Wohnung in Valencia zu suchen. Die Universität besitzt zwei große Studierenden­wohnheime. Wer also nicht weit vom Campus entfernt wohnen will, kann sich hier für ein Zimmer bewerben. Das kleinere Wohnheim „Rector Peset“ ist direkt im Zentrum von Valencia und 180 Studierende finden hier einen Platz zum Wohnen. Das „Damià Bonet“ ist hingegen doppelt so groß und kann 440 Studierende unterbringen. Neben Schlafzimmern gibt es hier auch einen Computer­raum, zwei Bibliotheken, mehrere Fernsehräume, eine Cafeteria, zwei Mensen und ein Fitnessstudio inklusive Solarium.

Wer sportbegeistert ist, der kann die Sport­einrichtungen der Universität nutzen. Zum Beispiel werden verschiedene Sportkurse angeboten, man kann Tennisplätze mieten, Fußball spielen, etc.

Für wen ist die Universität geeignet?

Der Austausch ist für alle Studierenden der Romanistik geöffnet.

Der Bewerbungs­schluss ist der 31. Januar!

Weitere Informationen über die Universitat de Valencia finden Sie hier