DE / EN

Dr. Pernelle Lorette

Dr. Pernelle Lorette
Akademische Mitarbeiterin und Akademische Rätin auf Zeit
Universität Mannheim
Anglistik I
Schloss – Raum EW 295
68161 Mannheim
Sprechstunde:
Do 14-15 Uhr

Dr. Pernelle Lorette ist seit 2020 als Akademische Mitarbeiterin und Akademische Rätin auf Zeit an der Universität Mannheim tätig. Nach Abschluss ihrer BA in niederländischer und deutscher Sprache und Kultur an der Université de Namur (Belgien) und ihrer MA in Linguistik an der Universiteit Utrecht (Niederlande), schloss sie ihr Studium als zeitgenössische Tänzerin am Nova College Haarlem (Niederlande) ab. Im Jahr 2020 schloss sie ihre Promotion in Angewandter Linguistik und Kommunikation an der Birkbeck University of London (Vereinigtes Königreich) ab.

Ihre Forschungs­schwerpunkte sind interkulturelle Kommunikation, (Sozio-)Pragmatik und Zweitspracherwerb. Sie forscht hauptsächlich auf dem Gebiet der sprach- und kultur­übergreifenden Emotions­kommunikation und -erfahrung, inspiriert von den psychologisch-konstruktivistischen Ansichten über Emotionen. Ihr interdisziplinärer Forschungs­ansatz ist hauptsächlich quantitativ, jedoch bezieht sie auch qualitative Methoden ein. Neben der Wahrnehmung von Emotionen war sie an Forschungs­projekten zu affektiven Faktoren des Spracherwerbs und der phonetischen Konvergenz beteiligt.

Pernelle besitzt ein Postgraduate Certificate für das Lehren und Lernen in der Hochschul­bildung, welches sie 2019 von der Birkbeck University (Vereinigte Staaten) erhielt. Sie ist ordentliches Mitglied verschiedener Vereinigungen, wie der European Second Language Association (EuroSLA), der International Society of Research on Emotion (ISRE), und der International Association of Multilingualism (IAM). Von 2018 bis 2019 war sie auch Präsidentin der Birkbeck Applied Linguistics Society (BCALS).